>>>Ein von Katzen eroberter Strand

Ein von Katzen eroberter Strand

Am Strand von Su Pallosu leben mehr Katzen als Menschen. Seit vielen Jahren sind die Miezen die Herren dieses Jachthafens in San Vero Mills auf der italienischen Insel Sardinien. Rund 40 Katzen leben in dieser Kolonie, die Hälfte von ihnen ist aus Gesundheits- oder Sicherheitsgründen in einem Refugium untergebracht. Der gemeinnützige Verein „Amici di Su Pallosu“, kümmert sich nicht nur um die Tiere, impft, kastriert und füttert sie, er möchte sie auch als Touristenattraktion einsetzen.

Auch wenn die Karten die Herren des Strandes sind – auf dem Papier gehört er Andrea Atzori und Irinna Albu. Andrea erbte das Grundstück von seinem Vater, einem Lehrer, der den Strand 1961 kaufte und sich dort niederließ, um die Korallen und andere mineralische Spezies der Gegend zu erforschen. Aber es war nicht er, der die Tiere anzog. Die Anwesenheit der Katzen wurde bereits im 19. Jahrhundert dokumentiert, allerdings eroberten sie das Terrain erst in den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts ganz für sich, denn den Thunfischfischern war es sehr recht, dass die Kolonie unter der Mäusepopulation aufräumte.

Verwandte Artikel

Von wegen rot

Das Paradies der Taucher befindet sich im Roten Meer. Was Sie über den Golf im Indischen Ozean wissen sollten.

Die wahren Könige von Indien

Traditionell gilt der Löwe als der König der Tiere. Aber in Indien sind die Dinge anders, hier regieren die Bengalischen...

Hundeurlaub

Vom Alltag abschalten, gut essen und in einem Luxus-Spa entspannen. Finden Sie, dass Sie das verdient haben? Dann gilt das...

6 Tipps, damit die Besatzung Sie nicht zum Teufel wünscht

Wenn Sie der Fluggast sein möchten, der von allen Besatzungsmitgliedern der Flugzeugkabine gemocht wird und sogar ein zusätzliches Kopfkissen bekommt,...

Die weiße Küste Deutschlands

Rügen, die größte Insel Deutschlands, hat mit ihren malerischen Ostseestränden viele Künstler inspiriert und illustren Persönlichkeiten als Unterschlupf gedient.

Eine Insel ohne Paparazzi

1958 kaufte Baron Glenconner Mustique für 45.000 Pfund. So viel oder sogar mehr Geld müssten Sie heute für einen einwöchigen...

Pantelleria, der sizilianische Blick auf Afrika

Die Vulkaninsel Pantelleria zwischen Italien und Afrika ist die schwarze Perle des Mittelmeers. Ihre Thermalquellen und bizarren Felsformationen sind das...

Wo Peking seine Kunst verbirgt

Die kulturelle Szene der chinesischen Hauptstadt sprudelt im 798 Art District und in Caochangdi. Beide Gebiete liegen am künstlerischen Puls...