>>>Zwischen Büchern schlafen

Zwischen Büchern schlafen

Das Paradies für Bücherfreunde existiert. Es liegt in Tokio. Das Hotel Book and Bed ist Unterkunft und gleichzeitig Bibliothek. Über 3000 Werke stehen in den Regalen, in denen man auch schlafen kann. Das Haus verfügt über 30 Betten mit Gemeinschaftsbädern. Es gibt zwei Übernachtungsmöglichkeiten: Bookshelf, eine 120 x 200 Meter große Kabine in einem Bücherregal, und die Etagenbetten Bunk. Hier gibt es keine kuscheligen Kopfkissen, bequeme Matratzen oder Federbetten, aber einen glücklichen Moment, nämlich den, mit einem Buch in der Hand in den Schlaf zu sinken. Und allen denjenigen, die nicht gerne lesen, würde J. K. Rowling sagen: „Ihr habt noch nicht das richtige Buch gefunden.“ Das ist eure Gelegenheit.

Verwandte Artikel

Die schönsten Suiten für Verliebte

Betten mit Aussicht für gemütliches Kuscheln ... oder um gar nicht zu schlafen. Sie entscheiden. Aber wir garantieren Ihnen, dass...

Dörfer aus Büchern

Die apokalyptischen Prognosen, in denen das E-Book über das Papier siegt, gehen wohl nicht in Erfüllung. Das Elektronische zieht die...

Leben wie ein König in Rajasthan

Wandteppiche, Jagdtrophäen und Himmelbetten: Die Maharadschas haben ihre Paläste zu Luxushotels umgestaltet, die ihre alte Pracht zeigen. Es sind die...

Die Wüste, die Kolmanskop verschlang

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erlebte Kolmanskop dank der Diamanten einen glänzenden Höhepunkt. Doch dann wurde sie vom...

Die gruseligsten Pläne für Halloween

Schlüpfen Sie in die Haut eines Gefangenen, spazieren Sie durch eine Gasse voller Geister oder „schlafen“ Sie in einem Hotel,...

Das wundersame Reise-Gen

Die DNA ist für unsere Augenfarbe verantwortlich. Aber kann ein einziges Gen auch die Art und Weise definieren, wie wir...