>>>Reisen vom Sofa aus

Reisen vom Sofa aus

Google Street View bringt Sie auf dem Bildschirm in die abgelegensten Winkel des Planeten - ohne dass Sie Ihre Couch verlassen müssen. Das neuste Abenteuer? Die verlassene Felsenstadt Petra, die Ihnen die Königin von Jordanien persönlich zeigt.
Die rosa Stadt wurde vor über 2000 Jahren in die Steine des Arava-Tals (Jordanien) gemeißelt. Die von den Nabatäern gegründete Stadt hütet wertvolle archäologische Funde. Soweit die Informationen, die jeder findet, wenn er „Petra“ in den Internet-Browser eingibt. Aber jetzt können wir dank Google Street View alles kennenlernen, was sich hinter der imposanten Hauptfassade verbirgt. Trauen Sie sich, die Reise vom Sofa aus anzutreten? Die Königin von Jordanien bietet sich an, Ihre Reiseführerin durch die engen Winkel eines der sieben Weltwunder zu sein. Sie werden glauben, dass Ihre Füße den rötlichen Boden berühren. Suchen Sie Schatten und schreiten Sie über die virtuellen Wege der Panoramabilder. Legen Sie eine Pause im Großen Tempel ein, erkunden Sie jeden Winkel der kleinen Felsenstadt Petra und bestaunen Sie das Farbspiel des bunten Tricliniums. Sie werden jedes Panaramabild in alle Richtungen drehen wollen, um sich kein Detail entgehen zu lassen. Bei Ihrem Gang durch den Siq wird Sie das Portikum überraschen. Stellen Sie sich davor und drehen sie es, um sich von seiner ganzen Größe zu überzeugen. Und vergessen Sie nicht, das Museum zu betreten. Der Eintritt ist kostenlos.
Die Google-Fahrzeuge verwenden Lasertechnologie zur Messung der Entfernungen und zum Aufbau der dreidimensionalen Bilder
Foto: Irina Palei / Shutterstock.com

Werden Sie zum Google-Pfadfinder

Das Unternehmen sucht Freiwillige, die mithelfen, eine einzigartige, dreidimensionale Weltkarte zu zeichnen. Dazu stellt es seine Trekker-Kamera zur Verfügung. Aber Googles wertvollste Ressource sind seine Benutzer, die ihre Panoramafotos teilen. Je mehr Fotografen, desto besser. Noch liegt eine große Welt vor uns, die es (virtuell) zu entdecken gilt.

Jordanien ist als letztes auf die lange Liste von Reisezielen und Abenteuern gesetzt worden, die so Wunderbares wie das Samburu-Nationalreservat in Kenia, einen Unterwasserspaziergang durch das Great Barrier Reef oder den Aufstieg zum Basiscamp am Mount Everest umfasst. Auch die Türen des Weißen Hauses, des British Museums und der Sagrada Familia in Barcelona sind per Mausklick rund um die Uhr geöffnet. Klicken Sie auf die Landkarte – und auf geht die Reise! Der von dieser Applikation am wenigsten erkundete Kontinent ist Afrika, weshalb die Samburu-Bildergalerie besonders empfehlenswert ist. Wenn Sie noch keine Gelegenheit zu einer Fotosafari hatten, ist dies der richtige Moment! Die Elefanten dieses Reservats sind von Save the Elephants und der Regierung Kenias unter Tierschutz gestellt worden, sodass es fast unmöglich ist, sie aus größerer Nähe als mit Google Street View zu betrachten. Und ein weiteres Kuriosum, das nur wenige Besucher zu Gesicht bekommen: das Waisenhaus für Elefantenbabys von David Sheldrick. Nur wenige Bilder sind so ergreifend wie diese. Am aufsehenserregendsten sind jedoch die Fischschwärme, die durch das Great Barrier Reef in Australien schwimmen. Die Liebhaber der Meeresfauna und -flora können in diese Welt eintauchen – niemals treffender gesagt – und sich ein Bild vom Leben am Meeresgrund machen. Tauchen Sie durch die Bilder und wählen Sie Ihren Reisegefährten: Schildkröte oder Riesenmanta. Das Great Barrier war eine der ersten Bildergalerien dieser Applikation. Ein guter Grund, um von hier aus Ihren virtuellen Besuch auf dem „Google-Planeten“ zu beginnen.
Die ersten Aufnahmen mit der Trekker-Kamera entstanden im Grand Canyon, Colorado
Google aktualisiert die Bilder regelmäßig. Die alten Fotos können auf der Zeitachse eingesehen werden.

Verwandte Artikel

VSS Unity auf Weltraumkurs

Stephen Hawking taufte das Raumschiff, das sechs glückliche Touristen zu den Sternen bringen wird. VSS Unity von Virgin Galactic hat...

Zapatillas Adidas Originals NMD

Streetwear-Kollektion, die ihre Inspiration in den klassischen Modellen der Marke fand, aber Technologie, innovative Stoffe und Stile miteinbezieht, um bequem...

Die beliebteste Rutsche in Los Angeles

Nur drei Zentimeter Glas trennen Sie vom Abgrund. Das ist Skyslide, die neue Attraktion des US Bank Tower.

Lenovo Yoga Tab 3 Pro

10 Zoll Tablet mit Intel Core i7 Prozessor, 16 GB RAM und einem Gewicht von nur 1,29 Kilogramm. Dank seiner...