>>>Mauritius, luxuriöse Entspannung
Foto: Four Seasons Resort

Mauritius, luxuriöse Entspannung

Die Spas auf Mauritius sind weltweit für ihre exklusiven Anwendungen bekannt. Diese Insel ist die perfekte Destination, um abzuschalten.
L

Let it go.“ So heißt eine Massage im Spa des Four Seasons der Insel Mauritius, ein Erlebnis durch „acht synchronisierte Hände“. „Die perfekten Synergien dieser achthändigen Massage lassen sich mit der Choreografie eines Balletts vergleichen: fließend, sanft, für eine Freisetzung der Emotionen“, lautet die Erklärung des Zentrums. Es ist eines der zahlreichen Erlebnisse, das man in Mauritius unter derselben Prämisse genießen kann: Entspannung.

Die vulkanische Insel im Indischen Ozean, östlich von Madagaskar, hat sich zu einer In-Destination für Urlauber entwickelt, die auf der Suche nach erstklassigem Wellness-Urlaub sind. Tatsächlich verfügt Mauritius über eine eigene Marke für Wellness- und Kosmetikprodukte, Seven Colours, die sich ihren Platz zwischen traditionellen Firmen wie Clarins, Givenchy oder Guerlain erobert hat.

Massage at Nira Spa.
Die Anwendungen im Nira Spa dauern zwischen 30 und 120 Minuten
Foto: Shanti Maurice, Nira Spa-Resorts

Post-Wedding-Stress

Wie Bali, die Bahamas, Fiji und die Seychellen eignet sich die Insel Mauritius gut als Urlaubsort, an dem man den Hochzeitsstress vergessen kann. Unter den Themen Erholung und traumhafte Landschaften bieten fast alle Hotels Pauschalangebote mit „Flitterwochen-Suites“.

Die auf den Inseln herrschende kulturelle Mischung – afrikanisch, chinesisch, indisch – hat eine Vielfalt an Anwendungen hervorgebracht: Massagen, die von Ayurveda, der traditionellen indischen Heilkunst, inspiriert sind; Behandlungen mit Bezug zum Ozean oder mit den regionalen Blumen und Pflanzen als Grundstoff… Sich von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen, sich in die Hände der besten Kurbäder und Wellnesszentren zu begeben, das kann zum Mittelpunkt einer Reise werden. Wer die Insel Mauritius erkundet, erlebt darüber hinaus die herzliche Gastfreundschaft der Einwohner der „Perle des Ozeans“ und kann die kulinarischen Köstlichkeiten dreier Kontinente probieren.

 

 

Ein Vorteil sind auch die ganzjährig angenehmen Temperaturen. Das Klima bietet die Möglichkeit, Behandlungen nach draußen zu verlegen, in den Garten oder in Strandpavillons. Das bietet zum Beispiel das Victoria Beachcomber Resort & Spa. Es liegt an der Westküste Mauritius und gehört zum Tourismuszentrum von Grand Baie und Port Louis, der Hauptstadt. Das Resort ist für seine geräumigen Zimmer mit Meerblick, für die ruhige Atmosphäre und für die vielen Aktivitäten bekannt, die sich an die ganze Familie richten. Es verfügt über einen tropischen Garten und einen windgeschützten Strand. Zur selben Hotelkette gehört das Resort Shandrani mit fünf Sternen. Sein Wellnesszentrum umfasst 16 Massagekabinen, zwei Räume für Shiatsu und thailändische Massage und ein Hammam.

Face treatment.
Die Anwendungen im Nira Spa dauern zwischen 30 und 120 Minuten
Foto: Shanti Maurice, Nira Spa-Resorts

Das Outrigger Mauritius Beach Resort ist ein weiteres dieser exklusiven Hotels an der Küste mit tropischem Garten, Zimmern mit Meerblick und einem luxuriösen Spa. Es bietet außerdem einen gut bestückten Weinkeller mit über 700 Weinen, einen internationalen Lebensmittelmarkt, einen Poolbereich direkt am Meer und eine Cocktail-Bar, in der eine kreolische Jazzband spielt. In Bel Ombre, der Region, in der das Hotel liegt, befindet sich ein Naturreservat mit wunderschönen Ebenen und Wasserfällen.

Yoga at Nira Resort.
Es gibt Anwendungen für den Körper und spezielle, revitalisierende Gesichtsbehandlungen
Foto: Shanti Maurice, Nira Spa-Resorts

Das Nira Spa im Resort Shanti Maurice definiert sich als „friedvolles Paradies“. Sein Angebot konzentriert sich auf die Kombination von Anwendungen – wie spezielle Behandlungen nach dem Sonnenbad – mit Yoga und einer gesunden Ernährung. Das Hilton Mauritius Resort & Spa lockt mit einem Infinity-Pool, in dem man die Welt um sich herum vergessen kann. Das Hotel organisiert außerdem Exkursionen mit einem Glasbodenboot, bei denen man Delfine betrachten kann. Es liegt in Flic-en-Flac an der Westküste, an der die Strände von vorgelagerten Korallenriffen geschützt sind.

Zwar sind viele Spas an ein Hotel angeschlossen (ihr Service steht allerdings auch hotelfremden Kunden zur Verfügung), aber es gibt auch Zentren wie das Iridium, ein Wellness-Fitnesscenter, das mit sensorischen Erlebnissen wirbt. Es liegt auf der Halbinsel Le Morne und bietet in zwölf verschiedenen Räumen unterschiedliche Anwendungen, darunter eine Behandlung, die Entspannung nach dem langen Flug bringen soll, und eine exklusiv für Paare, die nach einem Peeling und einer Hydratation in einer privaten Suite mit eigenem Dampfbad endet. Saunas, Jacuzzis und Relax-Zonen zum Abschalten, Energie tanken und sich wie im Paradies fühlen – im wörtlichen und metaphorischen Sinn

Verwandte Artikel

Auf der Suche nach dem perfekten Strand

Als Fenster zum Indischen Ozean bietet die Insel Mauritius Strände mit sanften Wellen, die zum Schwimmen mit Delfinen oder zum...

Wo der Ganges in Afrika ankommt

Mark Twain schrieb, dass die Mauritius-Inseln als Modell für das Paradies dienten. Das Archipel im Indischen Ozean ist auch ein...

Der Traum jedes Abenteurers

Im Kostüm einer Karibik im Indischen Ozean, mit türkisfarbenem Wasser und weißen Stränden, verbirgt die Insel Mauritius ihr Versprechen auf...

Die Bucht ohne Ende

Wassersport, Strand und Shopping am Tag. Restaurants und Klubs zum Sonnenuntergang. Alle Anreize der Insel Mauritius konzentrieren sich in Grand...