Extreme selfie in Pedra da Gavea, Rio de Janeiro

Text: Amanda Franco

Verwandte Artikel

  • daniela-cabrera-d
    Tänzer und ihre Städte sind das zentrale Motiv des Fotografen Omar Z. Robles. Er bildet sie bei einer Pirouette in einer Gasse oder auf einem Zebrastreifen in New York oder Havanna ab.
  • Wednesday 25th November 2015, Vatnajˆkull national park, Iceland: Photographer Mikael Buck with assistance from renowned local Icelandic guide Einar Runar Sigurdsson, explored the frozen world of Vatnajˆkull glacier in Iceland using Sonyís world first back-illuminated full-frame sensor ñ which features in the ?7R II camera. His images were taken without use of a tripod or any image stitching techniques in photoshop. This was made possible through Sonyís new sensor technology, allowing incredibly detailed low-light hand held photography. Previously images this detailed would have required carrying bulky equipment to the caves, some of which can require hiking and climbing over a glacier for up to two hours to to access.

This picture: Looking up from inside the 'ABC cave' - which stands for Amazing Blue Cave.  Guide Einar Runar Sigurdsson can be seen ice climbing on the glacier outside.

PR Handout - editorial usage only. Photographer's details not to be removed from metadata or byline.

For further information please contact Rochelle Collison at Hope & Glory PR on 020 7014 5306 or rochelle.collison@hopeandglorypr.com

Copyright: © Mikael Buck / Sony
07828 201 042 / mikaelbuck@gmail.com
    Die Bilder des Fotografen Mikael Buck zeigen die Schönheit der Höhlen des isländischen Gletschers Vatnajökull in noch nie erreichter Präzision.
  • Walter en Lago Uureg – MONGOLIA
27 agosto 2015
Noche de luna llena sobre las montañas en los alrededores del lago Uureg.
    Über zehn Monate reiste der argentinische Fotograf mit „Atenea“, seiner Royal Enfield, durch die Welt. Über 25 Länder hat er bereits gesehen. Ein Rückreisedatum steht noch immer nicht fest.
  • Imagen destacada
    Am Eingang hängt ein Schild „Fotografieren verboten“ oder einfach „Durchgang verboten“. Aber für unerschrockene Fotografen klingt das eher wie eine Einladung.
  • Foto destacada
    Skier haben eine starke Konkurrenz bekommen, die „Fat Bikes“. Die Räder der Bikes werden breiter gemacht, damit sie auf jedem Terrain fahren können, selbst im Hochgebirge.
  • Foto-destacada
    Bei minus 30 Grad gefriert sogar der Schweiß. Der „Nordpolmarathon“ –der nördlichste Wettlauf der Welt – macht es den Läufern nicht leicht.
  • Imagen destacada
    Die Olympischen Spiele finden zum ersten Mal in Südamerika statt. Im brasilianischen Rio de Janeiro bereitet man sich darauf vor, das olympische Feuer zu entzünden, unter Palmen.
  • DESTACADA
    Beim Surfsport zeigt sich Marokko von seiner alternativen Seite. Die 3500 Kilometer lange Küste mit den berühmten großen, rechtshändigen Wellen ist perfekt für die Liebhaber des Neoprenanzugs.
  • destacada
    Anhänger des Golfsports aufgepasst! Diese Veranstaltung gibt es nur zweimal im Jahr. Markieren Sie sich die St Andrews Golf Week besser rot im Kalender.
  • foto-6
    Steile Klippen, bewaldete Hügel und 1000 Meter hohe Gipfel: Die britische Region Wales ist ein Sportparadies, nicht nur für Wanderer.
  • Imagen-destacada
    Drei Stunden trennen Sie von der besten Aussicht auf die Hauptstadt des brasilianischen Karnevals. Denn so lange dauert der Aufstieg zum Gipfel der Pedra da Gávea.
  • Imagen-destacada
    In Iguazú hört man nur das Donnern der 275 gigantischen Wasserfälle, die aus über 80 Metern Höhe hinabstürzen.
  • Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen über Google Analytics mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Persönliche Daten werden nicht übertragen. Falls Sie weiter unsere Website nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung vono Cookies zustimmen. Sie können die Einstellungen ändern, um hierüber weitere Informationen zu erhalten.

    Passenger 6A Magazine

    Receive our monthly magazine

    What Passenger destinations would you like to discover in the future?

    We appreciate your input!