>>>Berauschen Sie sich in den australischen Weinbergen
Foto: Mark Higgins / Shutterstock.com

Berauschen Sie sich in den australischen Weinbergen

Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. Zu einem perfekten Wochenende in Australien gehören ein Sonnenuntergang, Kängurus und eine Weinprobe. Das alles gibt es in Margaret River.
K
ängurus und eine Weinprobe. Das alles gibt es in Margaret River.
Über den Wein sagte Seneca, dass er „unsere Sorgen wäscht, die Seele spült und für eine Linderung der Traurigkeit sorgt“. Dante sagte ihm nach, dass er „Poesie in unsere Herzen sät“, und Napoleon war der Meinung, dass er das sei, was wir bei Siegen „verdienen“ und bei Niederlagen „brauchen“. Aber man braucht kein Philosoph, Schriftsteller oder General zu sein, um die Qualitäten des Weins zu schätzen.
In Margaret River finden Kunst- und Musikfestivals sowie Ausstellungen statt.
Foto: EA Given / Shutterstock.com

Und wenn ich keinen Wein mag?

Keine Sorge. Mit der ersten Bierbrauerei der Region, der Bootleg Brewery, gibt es eine prima Alternative. „Eine Oase des Biers in einer Wüste des Weins“, wie sie sich selbst beschreibt. Das Sortiment umfasst Geschmacksrichtungen wie Schokolade, Chili oder Ingwer.

Liebhaber von guten Weinen und gutem Leben sind in Margaret River, einer kleinen Ortschaft um Südwesten Australiens, am richtigen Platz. Sie liegt im Tal des gleichnamigen Flusses 227 Kilometer südlich von Perth, der Hauptstadt des Bundesstaates, und ist vor allem als Weinregion bekannt: 95 Weingüter gibt es hier.
Die Passion, diesen intensiven, fruchtigen Geschmack im Mund zu spüren, und die fruchtbaren, grünen Ländereien bringen jedes Jahr mehr als eine Million Menschen nach Margaret River. Eine Weintour ist eine gute Gelegenheit, ein paar Tage mit Freunden und einem guten Chardonnay zu verbringen. Ruhige Vormittage mit der Besichtigung der Weinkellereien und entspannte Abende, fern der Tyrannei von Stress und Hetze. Eine echte Hommage an das „slow movement“.
Trauben sind nicht alles in Margaret River. Das zweitwichtigste Produkt der Region ist Schokolade.
Foto: Sam Chadwick / Shutterstock.com
Margaret Rivers Geschichte als Weinregion ist noch ganz neu. Erst 1967 wurde hier der erste Wein für eine kommerzielle Nutzung angebaut. In kaum mehr als einem halben Jahrhundert hat sich seine Beliebtheit so gesteigert, dass die Region zu einer Referenz für Australientouristen geworden ist. Hier hat man es geschafft, das Können der Winzer mit den Naturschönheiten zu verbinden. Es ist eine der bedeutendsten Weinregionen Australiens, vor allem wegen ihrer exzellenten Chardonnays und Cabernet Sauvignons. Hier werden Sorten wie Shiraz, Merlot, Semillón, Sauvignon Blanc, Chenin Blanc und Verdelho angebaut Zusammen mit dem angenehmen Klima führt das dazu, dass man den Eindruck hat, ein Wochenende am Mittelmeer zu verbringen.
Die Winzerei Capel Vale liegt im Westen Australiens. Gemäß ihrer Philosophie muss das Essen zum Wein passen.
Foto: Capel Vale
Capel Vale ist eine Kellerei in Familienbesitz. Seit 1974 werden hier unter dem Motto „Ausgewogenheit und Komplexität“ je nach Klima und Bodenbedingungen Weine mit unterschiedlichem Charakter erzeugt, von elegant bis fruchtig. Happs baut rund dreißig Rebsorten an und ist vor allem für seine Süßweine, sein Sortiment ohne Konservierungsmittel und trockene Weine bekannt. Settlers Ridge in Cowaramup ist das einzige Weingut, dessen Weine mit dem Zertifikat „100 % Bio“ versehen sind. Die hochwertigen Bioweine werden aus den Trauben von Shiraz, Cabernet, Sauvignon Blanc und Chenin Blanc erzeugt.
Dass der Wein „Traurigkeit lindern, Poesie säen und Siege feiern“ kann, ist gar nicht von Bedeutung: Er ist die perfekte Ausrede für ein unvergessliches Wochenende mit Freunden.

Verwandte Artikel

Nimbin: Zurück in die 70er

Aktive Kommunen, psychedelische T-Shirts und Wohnwagen mit Peace-Zeichen mitten im Nirgendwo. Wir reisen in die Vergangenheit bis nach Nimbin, in...

Coober Pedy: Leben unter der Erde

Nachdem die Forty-niners die „goldene“ Erde Kaliforniens aufgerissen hatten, entfesselte das australische Outback ein anderes, leiseres Fieber, das des Opals.

Das geheime Festival

Es weiß zwar niemand, welche Gruppen auftreten, aber das wildeste Festival Australiens hat bereits das Plakat mit dem Hinweis „ausverkauft“...

Der Todeskäfig

Fünfzehn Minuten schwimmen mit einem der größten Salzwasserkrokodile der Welt. Erschreckend oder erstrebenswert? Das finden Sie nur in Crocosaurus Cove...